Lernsoftware - Wenn Kinder online lernen

Kinder Lernsoftware

Längst werden Kinder schon in der Schule dazu ermuntert, die Möglichkeiten des e-Learning zu nutzen und mithilfe spezieller Lernsoftware die dort bearbeiteten Themen zu vertiefen oder selbst neuen Stoff zu erarbeiten. Heute sind Computer für Kinder Teil des Alltags. Ein sinnvoll auf den Lehrplan und die Interessen der jeweiligen Altersgruppen abgestimmtes Lernprogramm kann die Motivation junger Schüler steigern und ihnen einen neuen Zugang zu den ungeliebten Hausaufgaben ermöglichen. Natürlich kann auch das beste Programm die persönliche Betreuung nicht ersetzen, sie aber sinnvoll ergänzen.

Lernsoftware kommt bereits gezielt in Schulen zum Einsatz, und viele Schulbücher werden mit Programmen geliefert, die es Schülern erlauben, den Stoff mit ergänzenden Materialien entsprechend ihrem eigenen Bedarf und im individuellen Tempo zu vertiefen. Langweiliges Vokabel pauken kann durch Lernspiele zwar nicht völlig ersetzt werden; tritt jedoch der Übungseffekt sozusagen nebenbei und unbemerkt ein, ist Englisch lernen mit Unterstützung durch ein gutes Lernprogramm doch wesentlich stressfreier. Auch Mathe lernen fällt mit anschaulichen Beispielen und schlauen Animationen im Internet leichter und weckt das Interesse der Kinder eher als trockene Formeln und Tabellen. Wichtig ist immer der interaktive Ansatz: Man kann selbst ausprobieren, löschen und wiederholen, sieht die Fortschritte und Erfolge unmittelbar und wird - wie bei einem Videospiel - umgehend belohnt. Die Selbstständigkeit wird gefördert und das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten kann wachsen.

Lernsoftware findet man im Internet für alle Alters- und Schulstufen und abgestimmt auf die jeweiligen Lehrpläne der Bundesländer. Neben der von den Schulbuchverlagen selbst produzierten Programmen, die sich auf jeweils eins ihrer Bücher beziehungsweise ein bestimmtes Kursprogramm beziehen, gibt es eine Fülle von Online-Angeboten, die über kinderfreundliche und sichere Portale abrufbar sind. Interessant kann Lernsoftware auch gerade für Kinder sein, die aufgrund von ADHS, LRS oder Legasthenie besonders davon profitieren, wenn sie selbständig und im eigenen Tempo zu Hause arbeiten können. Auch für sie gibt es passende Programme.


Folgend weitere Beiträge

Gaming PC selbst zusammenstellen

... der Grafik-Einheit ist der Prozessor. Hier werden sämtliche Prozesse berechnet, weshalb bei dieser Komponente unter gar keinen Umständen am falschen Ende gespart werden sollte. Über weiterlesen

Der neueste Trend - Sprachen übers Internet lernen

... dass sie grundlegende grammatikalische Sachen nicht auf Anhieb verstehen, der Stoff aber trotzdem weiter vorgetragen wird. Im Online-Kurs können Sie Dinge, die Sie nicht verstanden weiterlesen